ugg button boots Deutschlands Talentschmiede

ugg boots sale billig Deutschlands Talentschmiede

Fast allgegenw schwirrte es in den letzten Wochen und Monaten Basketballfreipl und durch Internet Foren das Thema der in der h Spielklasse der Republik. Die Debatte dar brachte nicht nur das gute Abschneiden der stark verj deutschen Nationalmannschaft ins Rollen, sondern vor allem auch die Kommentare von National Fl Jan Hendrik Jagla, der mit seiner Aussage Deutschen sind in Deutschland leider nicht erw einen schon lange schwelenden Konflikt zwischen Basketball Bund und Basketball Bundesliga von den Tiefen der Message Boards an die mediale Oberfl katapultierte.

Von Medien, Fans und Verband unter Druck gesetzt, entschied man sich auf der Jahreshauptversammlung der Beko BBL nicht zu der von vielen Seiten geforderten 4+1 Regelung, nach der zu jeder Zeit ein deutscher Spieler auf dem Parkett stehen m sondern lediglich zu einer schrittweisen Erh der auf den Spielberichtsb zu vermerkenden einheimischen Spieler. Eine gr L die mehr deutschen Spielern zu mehr Einsatzzeit in der h deutschen Spielklasse verholfen h verhinderten die Manager der Vereine, die ein zu starkes Eingreifen der Regularien auf den Spielbetrieb vehement ablehnten.

Nichtsdestotrotz ist die neue sogenannte f deutsche Spieler eine Entwicklung, die in den kommenden Jahren nicht nur die Qualit unserer Nationalmannschaft heben soll, sondern auch die Notwendigkeit angemessener Talentf und damit die Bedeutung der Nachwuchsbasketball Bundesliga als Plattform f eine fundiertere Ausbildung der besten deutschen Nachwuchshoffnungen in den Vordergrund r l den drei ersten Jahren ihres Bestehens profilierten sich mit Robin Benzing, Tim Ohlbrecht oder Elias Harris hier die neuen Leistungstr der Nationalmannschaft, andere, wie Ulms Point Guard Per G oder Bambergs Center Tibor Plei empfahlen sich hier f das Nationalteam und h Aufgaben in der Bundesliga. Namen wie Jonas Wohlfahrt Bottermann (NBBL Most Valuable Defender 2009) oder Maik Zirbes (NBBL Most Valuable Player 2009) sollte jeder Beko BBL Fan schon einmal im Hinterkopft behalten. Nicht zuletzt das NBBL TopFour 2009 in Berlin verdeutlichte, wie viel Qualit mittlerweile im deutschen Nachwuchsbasketball zu finden ist.

Der NBBL wird also in Zukunft noch mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden m gerade weil in dieser Spielklasse die zuk Vertreter des deutschen Basketballs und angesichts der neuen Quotierung auch zuk Bestandteile der Beko BBL Teams heranreifen werden.

Mit einer Partie zweier der sogenannten Farm Teams der Bundesliga Vereine, n dem TSV Bayer 04 Leverkusen und dem Team Bonn/Rh geht es am morgigen Freitag (16.10.) in die neue Spielzeit. Einen kleinen Ausblick auf die letztj Top Teams gibt die CROSSOVER Vorschau zur NBBL 2009/2010.

Der letztj Final Teilnehmer und Gruppensieger der Division Nordwest geht unter Head Coach Artur Gacaev mit wieder einmal gro Ambitionen in seine vierte NBBL Saison. Dabei muss der auf Rotation und straffe Defense bedachte zwar mit dem altersbedingt ausscheidenden Robert H auf einen seiner Schl der letzten Jahre verzichten, hat mit den Zwillingsbr Lars und Ole Wendt und Spielmacher Dominik Malinowski (5,3 PpG, 2,1 ApG) aber immer noch drei erfahrene Jugend Nationalspieler in seinem Kader. Vor allem von Malinowski, von dem Nationaltrainer Dirk Bauermann sagt, er verf jetzt ein hohes Ma an Spielkultur und Verst und Scharfsch Lars Wendt (7,4 PpG) k sich die Paderborner Fans in diesem Jahr noch eine Leistungssteigerung erhoffen. Nach im letzten Jahr zw Siegen in 14 Spielen gelten die Baskets auch in dieser Spielzeit als Topfavorit im Nordwesten.

Bilanz im letzten Jahr (Division Nordwest): 24 4

Nach einem hervorragenden zweiten Platz im letzten Jahr schippern die Phoenix Hagen Juniors in dieser Saison in ein wenig unbekannte Gew Fast die komplette Starting Five um Fl Tim Sch (18,2 PpG) und Post Spieler Max Schulze Pals (14,1 PpG, 7,9 RpG) mussten altersbedingt vom NBBL Basketball zur bleiben U16 Nationalspieler Fabian Bleck und der 17 j Fl Thomas Reuter, der mit 13,4 Punkten im Schnitt schon in den letzten Jahren zu den Leistungstr des Hagener Jugendteams geh und nun wohl noch mehr Verantwortung in einem Team muss, das mit einem Durchschnittsalter von 16,5 Jahren zu den j der Liga geh und wohl einiges an Coaching von Dietmar G ben wird.

Bilanz im letzten Jahr (Division Nordwest): 18 10

Punktgleich mit den Hagener Feuerv beendeten die Bayer Giants aus Leverkusen die abgelaufene Spielzeit und verabschiedeten sich dann schneller, als es ihnen lieb war, aus der Endrunde. Im Viertelfinale war gegen den sp Top Four Teilnehmer aus Paderborn Schluss. In diesem Jahr soll es h hinaus gehen. Mit Fl Martin Breunig (10,5 PpG), Post Pr Lennard J (9,0 PpG, 8,3 RpG) und Spielmacher und Kapit Mathis M (19,2 PpG) wurde der Stamm des Teams erhalten, f den zu Saisonende stark aufspielenden Marvin Kruchen r Jugendnational Center Tim Unterluggauer in den NBBL Kader. Auf den Erfolg der letzten Jahre kann die Mannschaft der neuen Karin Hering in diesem Jahr jedenfalls bauen. Wie weit Mathis M sein Team in diesem Jahr tragen kann, h aber auch von der Leistung seiner Mitspieler ab.

Bilanz im letzten Jahr (Division Nordwest): 18 10

Nach dem Sieg der Division Mitte im letzten Jahr ersetzen die Junioren der Giessen 46ers in diesem Jahr die sportlich abgestiegenen K 99ers und m sich nun in der Division Nordwest mit neuen Konkurrenten messen. Schmerzlich vermissen wird das Team von Toni Dirlic dabei zwar seinen in die zweite Liga zu den Licher BasketB abgewanderten Spielmacher Falko Theilig (18,5 PpG, 3,9 ApG), kann aber mit Power Forward Robin Christen (17,9 PpG, 7,4 RpG) weiterhin einen F in seinen Reihen wissen, der ein stark verj Gie Team abermals in die Endspielrunde f m im letzten Jahr (Division Mitte): 22 6

Der amtierende Champion aus Berlin hat mit Nico Adamczak (14,5 PpG, in die ProA), Joshiko Saibou (10,3 PpG) und seinem emotionalen F Steven Monse (10,4 PpG) zwar gleich drei seiner Leistungstr verloren, kann sich aber eines so gro Potentials in den eigenen Reihen sicher wissen, dass sich Head Coach Henrik R nicht allzu viele Gedanken die Mission Titelverteidigung machen muss. Mit Finals MVP Niels Giffey (15,7 PpS) und Spielmacher Konstantin Klein (9,9 PpG), Brian Wenzel, Friedrich Lotze und Sebastian F sind f Sieggaranten der vergangenen Saison f ihr letztes NBBL Jahr zur mit Josip Peric r ein deutscher U16 Nationalspieler nach. Als Favorit im Nordosten haben die Albatrosse beste Chancen, die wei Weste der vergangenen Spielzeit auch in diesem Jahr rein zu halten. Bis auf letzteren ist die Anfangsformation allerdings im Sommer altersbedingt aus dem NBBL Wettbewerb ausgeschieden, sodass der neue Head Coach Sven Wehrmeyer in diesem Jahr umbauen muss. Dazu kamen mit Jan Zawadzki und Alexander Pankonin zwei Junioren vom Stadtrivalen der Internationalen Basketballakademie Berlin, die ihren Wert an der Seite von Shooting Star Bogdanov noch unter Beweis stellen m im letzten Jahr (Division Nordost): 20 8Herbe Entt herrschte nach dem letztj Abschneiden des Bamberger Farmteams bei Fans und Eltern, die nach einem eigentlich guten dritten Platz im TopFour die Entscheidungen des Head Coaches in Frage stellten. Einen Sommer sp sieht die Welt schon wieder anders aus. Nicht nur erhielten die Bamberger den Zuschlag f das NBBL TopFour 2010, sondern auch den Zuschlag von Top Talent und Nationalspieler Phillip Neumann (21,1 PpG, 13,8 RpG), der von den Franken Hexern zum Lokalrivalen wechselt. Hinzu kommen mit U16 Nationalspieler Tobias Sch und Spielmacherhoffnung Deon McDuffie zwei weitere Hoffnungstr die dem finalerfahrenen Stamm um die Shooter Daniel Leithner (9,7 PpG), J Dippold (10,9 PpG) und Steffen Walde (11,3 PpG) Konkurrenz machen wollen. Mit Center Erik Land und Spielmacher Daniel Schmidt (beide ProB) verliert das NBBL Team des TSV trotzdem zwei Erfolgsgaranten des letzten Jahres, die die Neuzug hoffentlich ersetzen k im letzten Jahr (Division Mitte): 20 8

Ein stark erneuertes FUNKWERK Team d in diesem Jahr auf die Playoff Teilnahme dr die dem Team des neuen Head Coachs Frank M im vergangenen Jahr nur aufgrund der schlechteren Punktedifferenz verwehrt blieb.

Mit Jakob Krumbeck, Paul Albrecht, Stephan Haukohl und Anselm Hartmann haben sich gleich vier deutschen U16 Nationalspieler zu einem Wechsel nach Jena entschieden und wollen mit ihrem neuen Team in die L sto die die Abwanderung der Giessen 46ers und des Trierer Juniorenteams in der Division Mitte hinterlassen hat. Auch, wenn es mit dem gro Wurf in diesem Jahr noch nichts wird, in Jena scheint sich auch langfristig ein neues Leistungszentrum des deutschen Basketballs heranzubilden.

Bilanz im letzten Jahr (Division Mitte): 14 14

Als zweimaliger Meister und Topfavorit gestartet stand nach dem NBBL TopFour 2009 am Ende doch nur ein f Urspringer Verh entt vierter Platz zu Buche. Den Titel will sich das Team von Head Coach Felix Czerny in diesem Jahr zur und baut mit Kevin Bright (12,9 PpG), den Nationalcoach Dirk Bauermann als Fl sieht, Center Justin Raffington (9,9 PpG) und Benedikt Breiling (9,4 PpG) auf altbekannte Kr Hinzu kommt mit U16 Adlertr Julius Wolf ein Spieler, der in diesem Jahr mehr Verantwortung muss, um dabei zu helfen, die schwerwiegenden Abg von Urspring Star Maurice Stuckey (Brose Baskets Bamberg), Akeem Vargas und Alex Cesnovar zu kompensieren.

Bilanz im letzten Jahr (Division S 26 2

Punktgleich mit den Giessen 46ers beendete das Trierer Juniorenteam im letzten Jahr die Hauptrunde in der Division Mitte und zog als Tabellenzweiter in die Playoffs ein. In dieser Saison d das Unterfangen Endrunde ein wenig komplizierter geworden sein, denn aufgrund der Verschiebung in die Division S bekommen es die Rheinland Pf nun mit deutlich st Mannschaften zu tun. Zu allem verl Topscorer Maik Zirbes (23,5 PpG, 11,4 RpG) auch noch das NBBL Team f die Profi Mannschaft, und so wird es nun wohl an Spielmacher Maxim Schneider (16,1 PpG) sein, die Mannschaft durch eine harte Spielzeit im S zu f Hoffnung gibt der Zugang von DBB Center Alexander Andreev, der sein Gl zuletzt zwei Jahre lang im herausragenden Jugendprogramm von DKV Joventut Badalona versuchte und nun nach Deutschland zur im letzten Jahr (Division Mitte): 22 6

Das Mannheimer Nachwuchsprogramm blickt nach einem hervorragenden dritten Platz im S auch in dieser Spielzeit wieder auf die Playoff Teilnahme. Mit Ausnahme von Danny Rodriguez (17,1 PpG), der altersbedingt aus dem NBBL Betrieb ausschied, blieben dem Basket College seine Leistungstr erhalten. Power Forward Danilo Barthel (18 PpG), Fl Alex Kuhn (12,9 PpG) und Center Max Bohrmann (12,6 PpG) bilden den starken Frontcourt der Internatler. Mehr Verantwortung wird auf Freddy Jahnke und Alexander Vogel zukommen, die den Abgang von Rodriguez auf der Spielmacherposition kompensieren m im letzten Jahr (Division S 20 8
ugg button boots Deutschlands Talentschmiede