strick uggs Foo Fighters spielen live

uggs günstig kaufen Foo Fighters spielen live

Die Foo Fighters haben bei einem Konzert in Japan mit 80er Popstar Rick Astley dessen größten Hit „Never Gonna Give You Up“ gespielt. Das Mash up mit Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“ war nicht das erste Mal, dass die Band den Astley Song präsentierte.

Bei ihrem Headliner Auftritt beim Supersonic Festival im japanischen Tokio holten die Foo Fighters Rick Astley überraschend auf die Bühne. „Ladies und Gantlemen, bitte begrüßt unseren neuen besten Freund!“, stellte Dave Grohl den Gast vor.

Dann spielte die Band Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“ allerdings angepasst auf Tonart und Rhythmus vom 87er „Never Gonna Give You Up“, das Astley sang nachdem er „Come on,
strick uggs Foo Fighters spielen live
you motherfuckers!“ in die Menge gebrüllt hatte. Unten findet ihr einen Clip des Auftritts. Nach der Show postete Grohl auch noch ein Foto von sich und seinem „neuen besten Freund“.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Foo Fighters Astley und seinen Song in die ffentlichkeit rücken: 2015 machten sich Grohl und Co. über Demonstranten der erzkonservativen, homophoben Westboro Baptist Church lustig, indem sie in auf einem Pick up Truck an der Menge vorbeifuhren, „Never Gonna Give You Up“ über eine Anlage laufen ließen und Schilder hielten auf denen unter anderem „You Got Rick Roll’d (Again)“ stand. Beim „Rickrolling“ wird ein ahnungsloser Internetnutzer unter Vorspiegelung falscher Tatsachen auf eine Seite gelockt,
strick uggs Foo Fighters spielen live
auf der dann nur das Video von „Never Gonna Give YOu Up“ zu sehen ist.

Die Foo Fighters veröffentlichen am 15. September ihr neues Studioalbum „Concrete And Gold“. Neben der Single „Run“ gab es bereits diverse Songs vorab als Liveversionen zu hören. Zudem gibt es ausufernde Spekulationen zu Gästen auf der neuen Platte.