ugg Farbe Fachwerkfarbe

adirondack ugg Farbe Fachwerkfarbe

Stimmt das so ? ich wollte die Balken ebenholz streichen.überlesen.

Die pigmentreichen Farben waren nicht nur für die optische Wirkung, sondern auch als Brandschutzmittel gedacht.

Die Farbauswahl unterlag stets den Modetrents der Zeit, dem Geldbeutel und der Region.

So kamen etwa ab 1700 mit dem Rokkoko hellere, zarte Pastelltöne auf. Im Klassizismus, etwa ab 1750, bevorzugte man blassere Farbtöne in grau und gelb, mit denen man die damalige Farbigkeit antiker Ruinen nachempfand.

Im Historismus tendierte man zu schweren, dunklen Farben, die die Patina mittelalterlicher Farbgebungen kopierte.

2. Leg an einigen Stellen die Malschichten des Fachwerkes bis auf die Grundierung Schicht für Schicht frei, so kann der ursprüngliche Anstrich ermittelt werden.

3. Lass ein Farbkonzept erstellen.

Das Denkmalamt sollte dabei helfen, wenn nicht,
ugg Farbe Fachwerkfarbe
such Dir einen guten Maler, der Dich bei den genannten Punkten unterstützt.

Für einen grundhaften Neuanstrich des Fachwerkes ist es ohnehin erforderlich, dafür einen erfahrenen Malerbetrieb zu nehmen, das ist nichts für Baumarktfarbe und Eigenleistung.

Bis vor 50 Jahren wurden fast ausschließlich Leinölfarben verwendet, dies ist also der einzige historisch korrekte, denkmalgerechte Holzanstrich. Bei der Ausschreibung also auf reiner Leinölfarbe ohne Lösemittel bestehen!

Vorgehen: Zunächst muss mit naturreinem, kalt gepresstem, rohem Leinöl grundiert werden. Dann folgen drei Anstriche mit Leinölfarbe im gewünschten Farbton, am besten bei warmem, trockenem Wetter.
ugg Farbe Fachwerkfarbe